Logo: St. Martinus Schule

St. - Martinus - Schule
Hildesheim - Himmelsthür

border  Home arrow Archiv arrow Kalsse 4 -2014-: Apfeltag im Schulbiologiezentrum - Klasse 1 unterwegs   
Menue
 Home
 Schulprogramm
 Auszeichnungen
 Neuigkeiten
 Gästebuch
 Bilder Galerie
 Jahrgänge
 AG's
 Förderverein
 - - - - - - -
 Klasse 1
 Klasse 2
 Klasse 3
 Klasse 4
 Archiv
 - - - - - - -
 Kollegium
 Gute Geister
 - - - - - - -
 Web Links
 Kontakt
 Anfahrt


Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Kalsse 4 -2014-: Apfeltag im Schulbiologiezentrum - Klasse 1 unterwegs  

Geschrieben von Frau Hunold  
Mittwoch, 27. Oktober 2010 Hits: 1793

Heute haben wir unseren ersten Ausflug gemacht. Ziel war das Schulbiologiezentrum in Ochtersum.

alt

alt

Früh um 8.00 Uhr machten wir uns mit dem Bus auf den Weg. Zunächst statteten wir den Kaninchen im Wildgatter einen kurzen Besuch ab. Viele Kinder hatten exta eine Leckerei für die kleinen Nager mitgebracht.

alt

alt

alt

Etwas später begrüßte uns Herr Bruns im Schulbiologiezentrum. Weil wir so neugierig waren, führte er uns erst einmal in den Kräutergarten. Dort durften wir an verschiedenen Kräutern schnuppern. Er zeigte uns auch ein Beet mit Pflanzen, die auf der roten Liste der vom Aussterben bedrohten Pflanzenarten stehen.

alt

Hier standen wir vor dem Insektenhotel. Heute waren aber keine "Gäste" da.

alt

Danach ging es weiter zum Mäusehaus. Am liebsten hätten wir die Mäuse gleich in die Schule mitgenommen. Aber wir können sie später einmal für 2 Wochen ausleihen.

alt

alt

Im Gänsemarsch ging es danach auf einem schmalen Pfad durch das kleine Hochmoor. Schaut mal, wie brav auch die Eltern alles mitmachen!

alt

alt

Auf dem Wackelsteg drängten sich dann aber doch nur die Kinder. Bestimmt hatten die Erwachsenen Angst, dass sie untergehen.

alt

Nach einem kleinen Abstecher beim Bienenhaus waren wir dann auf der Obststreuwiese angekommen. Jedes Kind durfte sich einen knackigen Apfel pflücken und natürlich auch gleich essen. Lecker!

alt

alt

Nun ging es an die Arbeit. Viele Äpfel mussten zerkleinert werden. Die Hälfte der Klasse ging dann auf dem tollen Gelände spielen, die anderen Kindern schredderten die Apfelstücke und pressten diese dann aus. Gut, dass es dafür 2 sehr interessante Maschinen gab. Zwischendurch wurde immer mal wieder gewechselt, so dass wirklich jedes Kind geschreddert und gepresst hat!

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Die Belohnung für diese mühevolle Arbeit war super: Frisch gepresster Apfelsaft für alle!

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Bruns, der uns diesen

interessanten Vormitttag ermöglichte!

 

Kommentar(e)

Geschrieben von Henning Ölkers am 06.03.2011 11:05:09

War toll! :) :grin :p

Geschrieben von Joris Chudziak am 31.10.2010 15:01:26

Sie haben einen schönen Artikel verfasst, Frau Hunold. Beim Anschauen der Foto`s habe ich daran gedacht, wie lecker doch der Apfelsaft geschmeckt hat. Der beste Kräuterdurft war für mich die Zitronenmelisse.  
Viele Grüße von Joris  
:grin :eek

Geschrieben von Hunold am 31.10.2010 11:00:32

Apfeltag im Schulbiologiezentrum


Auch mir hat der Apfeltag mit Euch, liebe Kinder der Klasse 1 und Euren Eltern viel Freude gemacht. Ihr habt toll mitgemacht. Frau Hunold, Sie sind mit Ihren Kindern immer herzlich willkommen. Ihre Fotos mit dem Kommentar sind Spitze. :)  
 
Richard Bruns

Kommentar schreiben
Name:*
Titel:
Kommentar:*



Code:* Code
* Pflichtfelder

Letzes Update ( Montag, 01. November 2010 )