Logo: St. Martinus Schule

St. - Martinus - Schule
Hildesheim - Himmelsthür

border  Home   
Menue
 Home
 Schulprogramm
 Auszeichnungen
 Neuigkeiten
 Gästebuch
 Bilder Galerie
 Jahrgänge
 AG's
 Förderverein
 - - - - - - -
 Klasse 1
 Klasse 2
 Klasse 3
 Klasse 4
 Archiv
 - - - - - - -
 Kollegium
 Gute Geister
 - - - - - - -
 Web Links
 Kontakt
 Anfahrt


Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Bolivien-Schulfest 2012  

Geschrieben von Frau Bertram  
Samstag, 14. Juli 2012 Hits: 2145

Fiesta boliviana

alt 

Unser Schulfest wurde mit dem „Fahnenappell“ eröffnet. So beginnt für Kinder in Bolivien jeder Schultag - auch für unser bolivianisches Patenkind Delicia. Danach folgte das Lied „Demos gracias“ – DANKE sagen wir dem Herrn.

alt 

Hier begrüßt unser Schulelternratsvorsitzender Herr Schneider alle Gäste. Danach hatte Herr Wecker (Vorsitzender des Fördervereins) eine ganz besondere Überraschung für uns: eine nagelneue mobile Musikanlage! Wir freuen uns sehr. Vielen Dank für das tolle Geschenk! 

alt 

alt

Ein bolivianischer Tanz war der Abschluss der Eröffnung unseres Schulfest.

Dann ging das Fest erst richtig los... - hier geht es weiter...

Für die Kinder gab es verschiedene Spielstationen, die die Eltern perfekt – sogar auf Spanisch! – vorbereitet hatten:

Seilspringen "Tris-tras"

alt

Torwandschießen ist auch in Bolivien sehr beliebt.

alt

Dosenwerfen

alt

Das Froschspiel

alt

Hier werden Traumfänger gebastelt.

alt

Weben wie die Inkas.

alt

Es gab auch einen Stand von El Puente mit echten bolivianischen Produkten.

alt

Die Eltern unserer Schule hatten für ein sehr vielseitiges und reichhaltiges Buffet gesorgt.

Kinder unserer Schule haben fleißig selbstgebackene Quinoa-Kekse (LECKER!!!) und Lesezeichen mit Kinderrechten verkauft. Der Erlös ist für Kinder in Bolivien bestimmt. 

Unser DANKESCHÖN gilt allen Eltern. Über die große Einsatzbereitschaft in allen Bereichen haben wir uns sehr gefreut.

Unser Bolivien-Schulfest war ein toller Abschluss einer abwechslungreichen Projektwoche. Die Kinder haben jeden Tag mit ihren Paten jahrgangsgemischt in verschiedenen Werkstätten rund um das Thema "Bolivien" gearbeitet:

alt
In der "Tanz- und Spielewerkstatt" spielen die Kinder bolivianische Spiele.

alt
In der "Landentdecker-Werkstatt" ist ein echter Bolivianer zu Gast.

alt
In der "Tier-Werkstatt" werden alle Tiere, die in Bolivien leben, auf ein Plakat gelebt.

alt
In der Koch-Werkstatt wird mit dem "Wunderkorn der Inkas", Quinoa, gekocht und gebacken.

alt

In der "Inka-Werkstatt" werden Sorgenpüppchen gebastelt.

alt
Katharina Roman, die ein Jahr in Bolivien gelebt hat und Schülerin unserer Schule war, berichtet den Kindern von ihren Erlebnissen und Eindrücken. DANKE!

Kommentar(e)

Geschrieben von Diözesanstelle Weltkirche am 17.07.2012 08:25:18

Wir freuen uns, dass "Bolivien" das Thema Ihrer Projektwoche und des Schulfestes war. Eine gelungene Veranstaltung - wie die Bilder zeigen. 
Wir bleiben gern mit Ihnen in Verbindung und unterstützen Sie bei Ihren "Bolivienaktivitäten". 
 
Viele Grüße vom Domhof 
Maria Bodmann

Kommentar schreiben
Name:*
Titel:
Kommentar:*



Code:* Code
* Pflichtfelder

Letzes Update ( Samstag, 14. Juli 2012 )