Logo: St. Martinus Schule

St. - Martinus - Schule
Hildesheim - Himmelsthür

border  Home   
Menue
 Home
 Schulprogramm
 Auszeichnungen
 Neuigkeiten
 Gästebuch
 Bilder Galerie
 Jahrgänge
 AG's
 Förderverein
 - - - - - - -
 Klasse 1
 Klasse 2
 Klasse 3
 Klasse 4
 Archiv
 - - - - - - -
 Kollegium
 Gute Geister
 - - - - - - -
 Web Links
 Kontakt
 Anfahrt


Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Umweltschule in Europa  

Geschrieben von Frau Bertram  
Mittwoch, 02. Oktober 2013 Hits: 1040

Wir wurden zum 2. Mal als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet.

Frau Bertram war in Hannover und hat die Auszeichnung zur "Umweltschule in Europa" entgegengenommen. Rechts im Bild sieht man, dass Bilder unserer Schule gezeigt wurden.

alt

In den Jahren 2011 bis 2013 haben wir uns schwerpunktmäßig mit zwei großen Themen beschäftigt:

1. Der Natur auf der Spur: Unser Schulgelände

Jede Klasse hat z.B. einen Patenbaum auf dem Schulhof, der im Jahreslauf beobachtet und immer wieder thematisiert wird. So wurde nachhaltig ein guter Bezug zu EINEM für die Klasse besonderen Baum geschaffen. Es wurden z.B. Eichhörnchenfutterkästen gebaut. Bei den Patenbäumen wurden Holznamenschilder angebracht. Eine Klasse hat an dem Projekt „Käferatlas“ teilgenommen und mit dem Pflanzen eines Schmetterlingsbaums versucht, einen Lebensraum für Schmetterlinge zu schaffen. Futterglocken wurden für den Verkauf beim Weihnachtsmarkt und für das Schulgelände hergestellt. Im Winter konnten insbesondere Meisen vor den Klassenfenstern beobachtet werden. Wir haben den Blick auch oft über unser Schulgelände hinaus gerichtet und beim ersten Teil unseres Themas „Der Natur auf der Spur“ einen Akzent gesetzt haben: So haben wir „über den Tellerrand“ geguckt und z.B. das Naturschutzgebiet in Himmelsthür „Lange Dreisch und Osterberg“ erforscht und eine Seite in der Kirchenzeitung veröffentlicht. Die „Garten-AG“ hat sich um ein Gartengrundstück in der Nähe unserer Schule gekümmert und Erfahrungen „Von der Saat bis zur Ernte“ gemacht. Eine Wanderung führte uns zu den Frühblühern in den Haseder Busch. Vor Ort konnten wir wichtige Frühblüher bestimmen (s. Berichte auf unserer Homepage).

2. Globales Lernen am Beispiel von Bolivien

Seit 2002 hat unsere Schule ein bolivianisches Patenkind in Bolivien. Durch die bewusste Schwerpunktsetzung verschiedener „Bolivien-Inhalte“ während einer Projektwoche konnten die Kinder handlungsorientiert die Lebensumstände kennenlernen. Bolivien wurde erfahrbar für die Kinder. „Echte“ Kleidungsstücke und Lebensmittel haben stark dazu beigetragen. Ein besonderer Höhepunkt war unser "Bolivien-Schulfest" (s. Berichte auf unserer Homepage).

alt

Wir freuen uns über unsere erneute Auszeichnung.

Unsere Themenschwerpunkte für 2013 bis 2015 sind:

1. Biologische Vielfalt am Beispiel von Insekten

2. Wasser ist Leben



Kommentar(e)

Kommentar schreiben
Name:*
Titel:
Kommentar:*



Code:* Code
* Pflichtfelder

Letzes Update ( Mittwoch, 02. Oktober 2013 )