Logo: St. Martinus Schule

St. - Martinus - Schule
Hildesheim - Himmelsthür

border  Home   
Menue
 Home
 Schulprogramm
 Auszeichnungen
 Neuigkeiten
 Gästebuch
 Bilder Galerie
 Jahrgänge
 AG's
 Förderverein
 - - - - - - -
 Klasse 1
 Klasse 2
 Klasse 3
 Klasse 4
 Archiv
 - - - - - - -
 Kollegium
 Gute Geister
 - - - - - - -
 Web Links
 Kontakt
 Anfahrt


Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Präventionsprojekt  

Geschrieben von Frau Bertram  
Samstag, 22. März 2014 Hits: 681

„Hör auf, ich möchte es nicht!“

Alle Kinder unserer Schule haben am Präventionsprojekt „Gewaltfrei lernen“ teilgenommen. Jede Klasse hatte dazu je drei Doppelstunden „Unterricht“ bei Herrn Henneke.

alt

Die Kinder haben gelernt, dass es bei Konflikten am wichtigsten ist, miteinander zu reden. „Reißverschluss zu und Bohrerblick“ heißt: Bei einem Streit sollte jedes Kind selbstbewusst mit Blickkontakt zu seinem Gegenüber sagen: „Hör auf, ich möchte es nicht!“ Die „Stopphände“ helfen dabei.

Wir haben verschiedene Tricks kennengelernt:

Siegergriff

alt 

Rutsche

alt 

Schraube

alt 

Es gab Teambesprechungen...

alt

... und danach wurden die Tricks noch einmal geübt:

alt 

alt 

Am Ende haben wir verschiedene Spiele gespielt. Die Kinder mussten ganz schnell eine Gruppe bilden. Bei diesem Spiel sollten Buchstaben dargestellt werden.

 alt

alt 

Bei uns in der Pause helfen die „buddY-Kinder" mit ihrem „Hosentaschenleitfaden“ Streit zu schlichten. Gelingt das nicht, hilft die Pausenaufsicht. Konflikte werden auch gemeinsam im Klassenrat besprochen. Im Gespräch miteinander wird nach Lösungen gesucht.

Wir danken allen Sponsoren (Volksbank Hildesheim, Sparkasse Hildesheim, Cafe Engelke, VGH-Vertretung Alfons Bruns, Hotel Meyer, AutoMobil Meisterwerkstatt, Förderverein Gewaltfrei lernen, Kirsten Stock und dem Förderverein unserer Schule), die mit ihrem Geldbetrag geholfen haben, dass wir das Präventionsprojekt durchführen konnten. DANKE auch an alle Eltern unserer Schule, die das Projekt ebenfalls mitfinanziert haben!

Kommentar(e)

Kommentar schreiben
Name:*
Titel:
Kommentar:*



Code:* Code
* Pflichtfelder

Letzes Update ( Sonntag, 23. März 2014 )