Logo: St. Martinus Schule

St. - Martinus - Schule
Hildesheim - Himmelsthür

border  Home   
Menue
 Home
 Schulprogramm
 Auszeichnungen
 Neuigkeiten
 Gästebuch
 Bilder Galerie
 Jahrgänge
 AG's
 Förderverein
 - - - - - - -
 Klasse 1
 Klasse 2
 Klasse 3
 Klasse 4
 Archiv
 - - - - - - -
 Kollegium
 Gute Geister
 - - - - - - -
 Web Links
 Kontakt
 Anfahrt


Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Projekttage  

Geschrieben von Frau Bertram  
Freitag, 10. März 2017 Hits: 170

Projekttage in der St.-Martinus-Schule

Jedes Kind der Schule durfte einen Themenwunsch aufschreiben. Im Schülerrat wurden alle Wünsche sortiert. Nur einmal genannte Themen wurden nicht berücksichtigt. Übrig blieben drei Themen, die sich die Kinder gewünscht haben: Experimente, Ägypten und Tiere. Nach drei Tagen fleißiger Projektarbeit wurde in der letzten Stunde vorgestellt, was gearbeitet wurde:

Experimente zum Klimawandel

alt
Hier wird gezeigt, dass man mit Backpulver und Essig in einer Flasche CO2 gewinnen kann. Der Luftballon bläst sich auf.

alt

Das CO2 entweicht aus der Flasche und erstickt eine Kerzenflamme.

Außerdem haben die Kinder mit Hilfe von Eiswürfeln Versuche zu den Folgen der Klimaerwärmung und zum Treibhauseffekt gemacht.

Es gab aber noch viel mehr Experimente…

Experimente mit Wasser

Eine Papierblume öffnet sich im Wasser.

alt

Auf dem Plakat wurden noch weitere Versuche vorgestellt.

alt

Ohr und Schall – Experimente

alt

Mit einer Stimmgabel wurden Schallwellen im Wasser sichtbar gemacht. Mit Hilfe eines Resonanzkörpers wurden sie für alle hörbar. Es wurde sogar eine Schallkanone gebastelt, mit der man eine Kerze auslöschen kann.

Magnetismus-Experimente

alt

Hier wird gerade vorgeführt wie ein Insekt aus Papier in der Luft schweben kann. Insgesamt gab es aber noch viel mehr Experimente mit Magneten.

Ägypten-Projekt

alt

Ein Kind berichtet wie die drei großen Pyramiden heißen: Cheops, Chephren und Mykerinos.

alt

Es wurden aber nicht nur Pyramiden gebastelt. Die Kinder haben auch eine Grabkammer mit Wandmalereien und Hieroglyphen gestaltet. Jede Grabkammer wurde auch mit einem Sarkophag ausgestattet. Die Mumie wurde mit Binden umwickelt. Einige Kinder haben lebensgroße Sarkophagplatten auf Tapete gestaltet.

Tier-Projekt

Die Kinder haben sich gewünscht, möglichst viel über Haustiere zu erfahren. Am ersten Tag war ein Hund zu Besuch. Jedes Kind, das wollte, durfte sogar die Zähne des Hundes fühlen.

alt

Außerdem haben die Kinder Tierplakate über ihre Lieblingstiere erstellt. Am letzten Tag war ein Pferd zu Besuch, auf dem jedes Kind einmal reiten durfte.

alt


Kommentar(e)

Kommentar schreiben
Name:*
Titel:
Kommentar:*



Code:* Code
* Pflichtfelder

Letzes Update ( Montag, 13. März 2017 )